Montag bis Freitag
Samstag
Sonntag
11.30 – 22.00
10.00 – 22.00
10.00 – 20.00
Montag ist Frauentag

Telefon: 061 322 15 05

Hausordnung

I. Allgemeines

  1. Diese Hausordnung ist für alle Kunden, welche sich im (Dampfbadbasel AG) DAMPF°BAD aufhalten verbindlich. Mit dem Betreten der Einrichtungen erkennt jeder Kunde diese Hausordnung sowie alle sonstigen Anordnungen, welche zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit und Ordnung dienen, an.
  2. Die Kunden haben alles zu unterlassen, was den guten Sitten sowie der Aufrechterhaltung der Sicherheit, Ruhe und Ordnung zuwiderläuft.
  3. Die Einrichtungen sind pfleglich zu behandeln. Bei missbräuchlicher Benutzung, schuldhaften Verunreinigungen, Beschädigungen oder Verlust entliehener Gegenstände haftet der Kunde für den hieraus entstehenden Schaden.
  4. Für vom Kunden verlorene Schlüssel von Garderobenschränken und Schliessfächern ist eine Pauschale von 20,- CHF zu entrichten. Der Kunde hat das Recht nachzuweisen, dass ein geringerer oder kein Schaden entstanden ist.
  5. Garderobenschränke/Spinde sind nach der Nutzung sauber und verschlossen zu hinterlassen.
  6. Die Benutzung der Wasserbecken darf nur nach gründlicher Körperreinigung erfolgen.
  7. Die Verwendung von Seife und sonstigen Mitteln zur Körperreinigung außerhalb der Duschräume/Keseräume ist nicht gestattet.
  8. Barfussgänge, Duschräume und Lounge sowie der ganze Nassbereich im UG, dürfen nicht mit Straßenschuhen betreten werden.
  9. Es ist untersagt, in die Badebecken zu springen sowie andere Personen in die Becken zu stoßen oder zu werfen.
  10. Die Reservierung von Wäscheplätzen und Ruheplätzen durch Badeutensilien ist nicht gestattet.
  11. Behälter und Gegenstände aus Glas dürfen nicht benutzt werden.
  12. Das Verzehren von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
  13. In allen unter Punkt I.1. genannten Bereichen ist die Benutzung von Mobiltelefonen nicht gestattet.
  14. In allen unter Punkt I.1. genannten Bereichen ist das Fotografieren und Filmen nicht gestattet.
  15. Fundgegenstände sind bei den Mitarbeitern des Dampfbades abzugeben. Fundgegenstände werden max. 1 Jahr aufbewahrt.
II. Öffnungszeiten und Zutritt

  1. Die Öffnungszeiten sowie die Preise für den Besuch der unter Punkt I.1. genannten Einrichtung und Leistungen können den Veröffentlichungen der Dampfbadbasel AG, insbesondere dem jeweiligen Aushang, der Internet-Website bzw. den Flyern entnommen werden. Die Öffnungszeiten können verkürzt werden, ohne dass hieraus Ansprüche gegen die Dampfbadbasel AG geltend gemacht werden können.
  2. Ein zeitweiliger Ausfall von einzelnen Einrichtungen und Dienstleistungen rechtfertigt keine Ermäßigung oder Rückerstattung des gezahlten Eintrittspreises oder eines Teiles hiervon.
  3. Gutscheine für Leistungen der Dampfbadbasel AG sind bis zum aufgedruckten Verfalldatum gültig oder auch ohne Datum (30/60 Minuten Massage). Im Fall von Preiserhöhungen nach dem Erwerb eines Gutscheines für eine Leistung der Dampfbadbasel AG ist der entstandene Differenzbetrag zu zahlen.
  4. Das Personal der Dampfbadbasel AG übt allen Kunden gegenüber das Hausrecht aus. Kunden, die gegen die Hausordnung oder die Anweisungen des Personals der Dampfbadbasel AG verstossen, können aus dem Dampfbad verwiesen werden. Der Aufenthalt in den Einrichtungen der Dampfbadbasel AG kann auf Zeit oder auf Dauer untersagt werden. Eine Rückerstattung des Eintrittspreises findet nicht statt.
  5. Der Zutritt zu den unter Punkt I.1. genannten Einrichtungen ist grundsätzlich untersagt:
    1. Personen, die unter Einfluss berauschender Mittel stehen.
    2. Personen, die Tiere mit sich führen.
    3. Personen, welche den hygienischen Ansprüchen des Personals nicht entsprechen z.B. Rastahaare.
    4. Personen, die an einer meldepflichtigen, übertragbaren Krankheit im Sinne des Bundesseuchengesetzes oder an Hautveränderungen leiden, welche sich ablösen und in das Wasser übergehen können, z.B. Fusspilz.
  6. Gedämpftes Sprechen ist in allen Räumen erwünscht.
  7. Es ist untersagt Eigentum des Dampfbades zu entwenden: Hamamtücher, Peelinghandschuhe, Pflegeprodukte etc. Diebstähle werden der Polizei bekanntgegeben.
  8. In den Duschräumen ist es untersagt sich die Haare zu färben und Körperrasuren.
  9. Jegliche Art von sexuellen Handlungen sind in allen Räumen untersagt.
  10. Kunden, die an Herz- und/oder Kreislaufbeschwerden leiden, sowie Schwangere, sollten vor Benutzung der unter I.1. genannten Einrichtungen einen Arzt konsultieren.
  11. Personen, für welche die Stehtiefe von ca. 1.30 m nicht gewährleistet ist, sowie Personen, die sich ohne fremde Hilfe nicht fortbewegen, an-/auskleiden oder in das Becken steigen können, ist die Benutzung des Dampfabadbasl AG nur zusammen mit einer Begleitperson gestattet. Über die Eignung der Begleitperson entscheidet das Personal vor Ort.

III. Haftung

  1. Die Kunden benutzen die unter Punkt I.1. genannten Einrichtungen auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung derDampfbaddasel AG, die gesamten Einrichtungen in einem verkehrssicheren Zustand zu halten.
  2. Mit der Bereitstellung eines Garderobenschrankes werden keine Verwahrpflichten begründet. In der Verantwortung des Kunden liegt es, bei der Benutzung von Garderobenschränken diese insbesondere zu verschließen, den sicheren Verschluss der jeweiligen Vorrichtung zu kontrollieren und den Schlüssel sorgfältig aufzubewahren.
  3. Die Dampfbadbasel AG haftet nur für Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln der Dampfbadbasel AG ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, sowie für Schäden, die sich aus einer fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalpflichten) ergeben. Im letzteren Fall ist die Haftung begrenzt auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen. Bei Ansprüchen wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und im Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes ist die Haftung nicht beschränkt. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Dampfbadbasel AG.
IV. Zusätzliche Bestimmungen zur Nutzung des Dampf°Bad
  1. Im Nassbereich ist der Aufenthalt nur in üblicher Badebekleidung gestattet oder mit dem Hamamtuch.
  2. Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren ist der Eintritt in die Danpfbadbasel AG nur in Begleitung Erwachsener gestattet. Beim Einlass wird das Personal darauf aufmerksam machen dass sich die Kinder sofort aus den Einrichtungen in der Dampfbadbasel AG zu entfernen haben, sobald sich ein anderer Gast an dem Lärm/Planschen u.s.w. stört. Das Geld wird nicht rückerstattet.
  3. Das Tragen von rutschhemmenden Badeschuhen wird empfohlen.
  4. Die Benutzung von Augenschutzbrillen (Schwimmbrillen) erfolgt auf eigene Gefahr. Die Benutzung von Schwimmflossen, Taucherbrillen, Schnorchelgeräten sowie sämtlichen Spielgeräten, wie Bällen, aufblasbaren Gegenständen u.ä. ist nicht gestattet.

VII. Zusätzliche Bestimmungen zur Nutzung der Massagen

  1. Eine vom Kunden oder durch einen Vertreter getätigte Reservierung ist verbindlich. Die Vergütung wird mit der Reservierung, spätestens aber bei der ersten Behandlung fällig.
  2. Gebuchte Reservierungen können bis 24 Stunden vor Beginn der Massage kostenfrei storniert werden. Stornierungen die weniger als 24 Stunden im voraus angekündigt sind, werden mit 50% des Buchungsbetrages berechnet. Bei Nichterscheinen bzw. Fehlbleiben ohne entsprechende Rückmeldung und Information werden 100% (der gesamte Buchungsbetrag) fällig. Bei Vorlage eines ärztlichen Attestes entfallen die Stornierungsgebühren.
  3. An kranke Menschen mit übertragbaren Krankheiten, insbesondere Hauerkrankungen und Hautpilze werden keine Massagen abgegeben.
  4. Der Betreiber kann die in Aussicht gestellten Wirkungen einer Behandlung nicht zusichern.
  5. Für die Haftung wird auf III. verwiesen.
  6. Schwangere können zwischen dem 3.-7/8. Monat Massagen erhalten, bei welchen sie nicht auf den Bauch liegen müssen.

XI. Ausnahmen

  1. Die Hausordnung gilt für den allgemeinen Betrieb. Bei Sonderveranstaltungen können von dieser Hausordnung Ausnahmen zugelassen werden, ohne dass es einer besonderen Aufhebung bedarf.
  2. 2. Die Dampfbadbasel AG behält sich das Recht vor, diese Hausordnung jederzeit zu ändern.

Dampfbadbasel AG, Stand 30.10.2013